IQ Unternehmensgebäude
Nürnberg

Im Jahr 2004 gewannen Brückner Architekten den ausgelobten Wettbewerb zur Planung eines neuen Hauptsitzes für den Ingenieurdienstleister IQ. Ziel der IQ Intelligentes Ingenieur Management GmbH war die Konzeption und die Erstellung eines Bürocampus, der durch ein großzügiges Raumgefühl besticht. Darin sollte es Hausherr, Mitarbeitern und Gästen möglich sein, ihre Kreativität zu entfalten.

Auf dem parkartigen Grundstück mit wertvollem Baumbestand plante das Team von Brückner Architekten ein Gebäudeensemble, bestehend aus Hauptgebäude, Besprechungspavillon und Boardinghouse. Das Hauptgebäude hält Büro- und Konferenzräume, ein Bistro sowie Fitness- und Wellnesseinrichtungen für die Mitarbeiter bereit. Außerdem steht an oberster Stelle eine Penthouse Wohnung für Gäste zur Verfügung.

Ein konstruktives Highlight sind die Spannbetondecken, die im Hauptgebäude stützenfrei eine Spannweite von bis zu elf Metern überbrücken. Durch integrierte Heiz- und Kühlelemente dienen diese Decken, durch die sogenannte Betonkernaktivierung, der Klimatisierung.