Faurecia
Rollenprüfstand

Brückner Architekten haben für Faurecia am Standort Augsburg ein Gebäude in Beton und Stahlskelettmischbauweise für den Entwicklungsbereich geplant.

Dort befindet sich ein Rollenprüfstand, der für die Akustik- und Festigkeitsuntersuchungen an Kraftfahrzeugen und Kleinlastkraftwagen verwendet wird. Die Messungen und Dauerläufe werden an seriennahen Fahrzeugen oder Prototypfahrzeugen durchgeführt und dienen als Grundlage für die Entwicklungsarbeit. Die Abgase werden im Prüfstand abgesaugt und über das Dach abgeführt.

Ein Bürobereich für die Auswertung der Messdaten, ein Lager und der Werkstattbereich für die Versuchsvorbereitung wurden angegliedert. In letztgenanntem Bereich werden alle vorbereitenden Arbeiten für das komplette Testcenter zentralisiert. An den Arbeitsplätzen mit höherer Belastung durch Luftverschmutzung werden separate Absaugungen installiert, um Gase oder Staubpartikel über das Dach abzuführen.